Seite wählen

Männer und Paarberatung, geht das? Männer in der Beziehungsfalle und was Sie tun können, mehr Klarheit zu gewinnen…

Männercoaching Paarberatung Neumayr

Männern wird oft nachgesagt, sie wären nicht kommunikativ. Können keine Gefühle zeigen und sind im allgemeinen ein Stück Kantholz, wenn es um Empathie und die Gefühlswelt der Frau geht.

Ist das wirklich so, oder ist das ein veraltetes Rollenklischee?

Erfahrungsgemäß nehmen Frauen Beziehungen viel tiefer und emotionaler wahr als es der Mann tut. Männer hingegen sehen eine Beziehung eher rational und stellenweise viel pragmatischer als es eine Frau je tun könnte (und möchte).

Genau hier liegt das Problem. Aus der Praxiserfahrung antworten Männer auf die Frage, wie es denn im Moment mit ihrer Beziehung aussieht? – antworten viele mit dem Satz „eigentlich ganz gut“. Frägt man die Partnerin, so muss man nach fünf Minuten den Monolog der Frau unterbrechen.

Verweigern Männer eine Paartherapie?

Die Antwort lautet: Jein

Auf der einen Seite vermuten Männer oftmals eine Frau als Therapeutin und das Gefühl ob sie sich auch auf die Sichtweise des Mannes einlassen kann. Umgekehrt hegen Frauen die gleichen Zweifel eines Therapeuten.

Die gute Nachricht, meine Frau und ich bieten Paaren jeweils einen gleichgeschlechtlichen Ansprechpartner an. Genaueres auf Anfrage! Werbung aus…

Da ich hier in diesem Artikel nur Männer ansprechen möchte, kann ich verstehen, dass Sie sich in einem Beratungsgespräch (zunächst) nicht mit emotional geladenen Themen rumschlagen möchten.

Männer brauchen Klarheit und einen Plan…

Vielmehr geht es in einem Erstgespräch darum, die Gesamtsituation zu erfassen und um welche Themen und Konflikte es im Moment geht. Je nach Persönlichkeitsverfärbung Ihrerseits braucht der eine, eine Lösung an die Hand – der Andere eher Verständnis und eine Strategie für seine Situation.

Situationen und Konflikte werden erfahrungsgemäß zwischen Mann und Frau völlig konträr bis gar nicht wahrgenommen. Deshalb ist es wichtig für sich erstmal mehr Klarheit zu gewinnen, und vielleicht auch, um fortan in kein Fettnäpfchen mehr zu treten.

Natürlich kann „Mann“ bereits mit ein paar Tools zuhause für Entspannung und Deeskalation sorgen. Dafür braucht es aber auch eine gewisse Selbstreflektion und Einsicht, um zu erkennen wo seine Verantwortung und Fehler sind.

In Beziehungen gibt es keinen „einen“ Schuldigen, wenn dann tragen immer beide zu den Problemen & Konflikten dazu bei.

Männer und Paarberatung, geht das?

In der Regel wird eine Paarberatung erst dann in Anspruch genommen, wenn sprichwörtlich schon sehr viel Porzellan zerschlagen wurde.

Natürlich bringt ein Erstgespräch eine Menge an Möglichkeiten und Überlegungen, wie Sie zukünftig mit der Situation umgehen können. Dazu braucht es einfach den ersten Schritt, sich zu informieren und was die weiteren Schritte sein können.

Übrigens, selbstverständlich unterliege ich der gesetzlichen Schweigepflicht und die Gespräche werden vertraulich behandelt.

Gerne können Sie zur Terminvereinbarung das Kontaktformular benutzen…

© Rolf Neumayr Life Coach München